Seiten

30. April 2012

einmal auszeit


mein wochenende fing samstag morgen um 6:00uhr mit dem weckerklingeln an. aber eigentlich war ich schon früher wach, denn es sollte an die see gehen! usedom, ich komme, dachte ich, als ich eine stunde später im auto saß.

es sollte warm werden, mild und vor allem sonnig. das war es wohl auch, zumindest in berlin. die ostsee wäre nicht die ostsee, wenn nicht hin und wieder mal eine steife brise vorkommen würde...





die möven hat es gefreut, so mussten sie nicht viel mit ihren flügeln schlagen und wir sind einfach nach einem kühlen strandspaziergang hinüber zum bodden. aufwärmen und am hafen den schiffen zusehen...




frische meeresluft, viel, viel natur und lecker fisch. was will man me(e)hr?!

nun, zurück im alltag, etwas aufgewärmt, wünsche ich euch einen tollen ersten mai! habt ihr bei euch auch so lustige traditionen, wie mit dem vollgepackten bollerwagen von dorf zu dorf ziehen, oder tanzt ihr euch ganz simpel die füße wund, weil ihr ihn schon nachts willkommen heißt?

so oder so, habt spaß!
liebste grüße, eure michèle



27. April 2012

facebook ich komme!

facebook und ich: das war immer so eine geschichte! denn "privat" hielt ich bisher nicht so viel von diesem netzwerk, wo man auf einmal so viele freunde hat, dass man sich tatsächlich fragt, ob man alle davon kennt. und ob ich nun blumen kaufe oder einen husten habe- wer will das wirklich wissen? 

ich mag meine "realen" freunde so gerne, dass sie alles aus erster hand- nämlich bevorzugt von mir- hören. und nicht per netzwerk. und diese freunde sind dann auch was sie sind: freunde! nicht irgendjemand, der mich von irgendwoher kennt und mein virtueller freund ist, ohne dass er oder sie mich auf der straße überhaupt erkennen würde!

ABER und jetzt kommt es: ich habe von vielen gehört, dass sie einfach nicht bei google angemeldet sind und trotzdem bei meinem blog up to date sein möchten! 
also habe ich mir gedacht: facebook, ich werde dich mal unter die lupe nehmen. an sich schon mal schwer, denn wer nicht angemeldet ist, kann nicht luschern! 

UND JETZT KOMMTS: ich bin angemeldet. aber ohne die ganze "ich mach grade würstchen warm" nummer, sondern als offiziele peek-a-boo fanpage! hört sich schon ein bisschen abgehoben an, merke ich gerade... 


aber es ist ja für euch liebe leser! ihr könnt dort auch den blog verfolgen und seid auch dort, was peek-a-boo angeht, up to date!

zusammengefasst:  hier die ankündigung, rechts oben der button oder direkt hier klicken und ihr seid da!

natürlich würde ich mich über ein "gefällt mir" sehr freuen, aber nur, wenn es ehrlich ist- versteht sich!

ich freue mich jetzt schon auf´s wochenende, ohne computer, denn dieses ganze reinfutteln, hach- ich sach´euch...

ich wünsche euch ein ganz, ganz fantastisches, sonniges 
& vor allem warmes wochenende (laut wetterbericht haben wir gute chancen!)!
liebste grüße, eure michèle

ps: falls irgendjemand fragt: BLOGGEN ist natürlich was ganz anderes! es ist einfach wunderbar und überhaupt kein vergleich zu "facebook privat" denn HIER erzähle ich euch alles was ich euch unbedingt, wirklich erzählen MÖCHTE!
wie seht ihr das denn so? DAS würde mich jetzt wirklich interessieren!

26. April 2012

"beauty is where you find it 16/12" oder einfach mal zum boden schauen

uff, nic läd´ ein und ich weiß nicht mehr weiter! zum thema "love is all around" musste ich wirklich mal im fotoarchiv wühlen! aber ich habe letztendlich doch noch was entdeckt:


sicher nicht das persönlichste bild bei dieser foto aktion von nic, aber ich konnte bei einigen widmungen( habe extra nachgeschlagen, dieses wort wird wirklich so geschrieben!) viel liebe herauslesen.

mal schauen, was die anderen so im petto haben,

ich wünsche euch einen tollen tag,
liebste grüße, eure michèle

24. April 2012

frühling manchmal mag ich dich sehr


scheinbar hat die bezeichnung "aprilwetter" auch dieses mal vor, ihrem namen alle ehre zu machen. es kommt mir so vor, als wenn sich "bewölkt" und "regen" abwechseln. und meistens kommt es mir so vor als wenn sie "sonne" einfach nicht mitspielen lassen.

dann überlege ich immer, warum ich den frühling doch eigentlich immer gemocht habe und siehe da, er zeigt es mir auf den letzten drücker!

 am montag habe ich euch einige bilder vom wochenendspaziergang versprochen et voila, hier sind sie:













frühling, du hast mich wieder mal um deinen finger gewickelt! mit deinen blüten und deinen gerüchen, da machst du mich ganz fröhlich und deswegen scheine ich dich auch zu mögen, aprilwetter hin oder her!

ich wünsch euch  blütenreiche tage, vielleicht gibt´s bei euch ja auch noch den ein oder anderen baum zum "beschnuppern"?!

liebste grüße, eure michèle


23. April 2012

und es geht kreativ weiter

ach wie schön war doch das wochenende. zwar hat es hier bei uns auch ein bisschen geregnet, aber meistens kam doch die sonne (wenn auch kalt) durch. also haben wir das natürlich auch genutzt und sind durch das erblühende berlin gewandert. schön war´s, bilder gibt´s auch bald, versprochen!

am sonntag habe ich dann noch gleich die gelegenheit genutzt, mich ein weilchen zum maschinchen zu stehlen, ich hatte euch ja hier  von dem niedlichen autostoff erzählt:


das ist dabei rausgekommen:


noch eine, diesmal kleine "alles drin" von farbenmix. heute gleich wieder ins shöppchen (hereinspaziert) gewandert. so, nun werde ich mal schauen, was die woche so bringt...

ich wünsche euch einen ganz fabelhaften start in die neue woche
liebste grüße, eure michèle

20. April 2012

ihr seid honig!

hier habe ich euch von meinem motivationstief erzählt und was soll ich sagen?! ihr seid honig! so liebe worte und taten, tipps und ratschläge! toll, toll, toll!

und da ich mich durch euch  wieder etwas motivierter gefühlt habe, wagte ich mich an einen zuschnitt, der ewig geschlummert hat, ran und siehe da: es geht doch noch!




die alles drin, von farbenmix. ich mag sie! sofort ins shöpchen  (hier entlang) gewandert!

und weil es so viel freude gemacht hat, gehe ich jetzt eine zweite machen: vielleicht lila mit autos... na, schon gespannt?!

liebste grüße und ein dickes DANKE, eure michèle

19. April 2012

"beauty is where you finde it 15/12" oder mein mitbringsel aus key west

wie inzwischen zur routine geworden, schließe ich mich auch heute luzia pimpinella bei ihrer beauty is where you find it fotoaktion  an, wo sie uns nach souvenirs fragt.

nichts leichter als das! mein schönstes souvenir ist inzwischen fast 7 jahre alt und stammt von der sunset celebration auf key west, florida.


es hat einen ehrenplatz in unserer wohnung ( auch wenn es nicht so scheint) und immer, wenn mein blick darauf fällt, denke ich an die schöne zeit dort!


es ist handgemalt und sein rahmen besteht aus gestrandetem treibgut. den ort, den es zeigt, gibt es dort wirklich. ein wegweiser in die welt, auch zu finden auf vielen postkarten von den keys.


ich möchte mal behaupten, ich habe schon ein bisschen von der welt gesehen. als ich allerdings auf key west angelangt war, wurde mir fast sofort klar, dass ich irgenwann noch einmal dort hin muss. es ist wunderschön! die alten viktorianischen häuser, das meer, die vegetation und vor allem die menschen, sind dort der knaller! es ist - naja ihr seht - mir fehlen die worte! momentan mein lieblingsplatz auf der ganzen weiten welt!

dieses bild wurde gleich am ersten abend erstanden, als wir zur sunset celebration gingen. die celebration ist jeden abend zum sonnenuntergang. wie der name sagt, ist es eine (tägliche) feier zum sonnenuntergang. dort stehen künstler und touristen, kleine stände mit essen und trinken und einheimische zusammen und beobachten das meer!

tja, key west eben. hier einige fakten, hier haben wir genächtigt. ein wirklich sehr liebes pärchen, dass das inn nach und nach aufgebaut hat. hier ein paar web cams... ach, ich könnte ewig weiter machen...

so, jetzt habe ich eindeutig fernweh! wie steht´s mit euch?
liebste grüße, eure michèle


16. April 2012

wochenanfang und frühjahrsmüdigkeit

also irgendwie ist bei mir der wurm drin. ich komme zu nix in letzter zeit, könnte (gefühlt) den ganzen tag durchschlafen und meine nähmaschine fängt schon an zu schluchzen, wenn sie mich erspäht. sie scheint mich zu vermissen, aber wenn ich mich ihren freunden widme, den stoffen, dann mache ich momentan mehr kaputt, als dass ich entstehen lasse!

wie gesagt, irgendwie ist der wurm drin. da bleibt nur eins, ich trage meine sachen auf...


aber das ist ja auch keine lösung!

dann kommt noch dazu, dass ich seit meinem post hier mein shöpchen habe, aber scheinbar gehe ich in der weiten welt von dawanda so unter, dass niemand mich findet....

deswegen drehe ich jetzt mal das radio auf, koche mir einen kaffee und schleiche mich von hinten an meine nähecke! mal schauen, was dann passiert. ha!

ich wünsche euch einen tollen start in die neue woche,
liebste grüße, eure michèle


13. April 2012

..angekommen: im club der masking taper

tja, was soll ich sagen? die post war da und hat mir etwas schönes mitgebracht.

 und da ich zwar diese hübschen masking tapes haben wollte, mir aber noch keine gedanken gemacht habe, was ich eigentlich damit bekleben möchte, mussten die (alten) leeren kerzengläser von großen schweden daran glauben:







nun ist mein nähplatz schon ein bischen bunter und ich auf der suche nach weiteren "opfern"...


also, ich kann nur sagen: es macht echt spaß! ich habe da noch so ein paar ideen und immerhin muss ich noch etwas üben, perfekt sieht anders aus...

seid ihr auch angekommen im club?
ich wünsch euch einen tollen tag!
liebste grüße, eure michèle

12. April 2012

beauty is where you find it 14/12 oder "der nuckel baum

heute soll es bei luzia pimpinella um das thema "we are family" gehen und letztes wochenende beim osterspanziergang fand ich jenes:





also familiärer geht es doch nicht, oder?! da waren tatsächlich muttis und vatis, die ihre kleinen dort hinführten. der baum wurde beäugt und bestaunt und das ein oder andere tränchen vergossen...


 aber am ende hing der schnuller! und das war toll zu beobachten!


für mich ist das  nicht nur ein schnuller- sondern auch ein familienbaum!

ich wünsche euch einen tollen (familiären) tag!
liebste grüße, eure michèle


10. April 2012

sooo schön war ostern

wie war euer osterfest? spannend- beim eier suchen?
 lustig- beim bemahlen und basteln? -
 gesellig- weil freunde und familie zusammen kamen?
 entspannt- weil man etwas zeit für sich hatte?


mein ostern war in aller erster linie schlicht und einfach: SCHÖN!

die familie war beisammen, es wurden kleine geschenke gesucht und gefunden, ganz viel erzählt und gelacht und es hat mal wieder riesig spaß gemacht!

damit ihr einen eindruck bekommt, wie das bei uns so ausschaut hier ein paar bilder:






die kekse sind inzwischen ein dauerbrenner und ganz einfach zu machen:

1 Päckchen Butter im Topf erhitzen und 
1 Packung Haferflocken (grob oder fein, wie ihr wollt) einrühren
Zucker nach belieben sowie
4- 6 Eßlöffel Mehl & 1 Ei dazugeben
bei 175°C im Ofen ca. 10 Min. backen 

et voila!



aber da man sich ja nicht nur von keksen ernähren kann, gab´s natürlich unter anderem noch diesen kuchen  und so einige andere leckereien...


 genießt die neue (kurze) woche,
liebste grüße, eure michèle

8. April 2012

ich wünsch euch frohe ostern!

beim letzten spaziergang im immer noch trüben prenzlauer berg hat mich dieses hasi angelächelt:


eine nette idee, die viele menschen ein lächeln entlocken haben mag...


und deswegen greife ich sie auf und wünsche euch wirklich wundervolle ostern!
wie ihr sie auch verbringen mögt, hauptsache ihr habt spaß!

liebste grüße, eure michèle