Seiten

30. Dezember 2012

herr kästner würde sagen:

"wird´s besser? wird´s schlimmer?" 
fragt man alljährlich.
seien wir ehrlich:
leben ist immer lebensgefährlich.


also: rutscht gut rein & lasst es euch gut gehen,

eure michèle

24. Dezember 2012

ein wundervolles weihnachtsfest

ihr lieben,

ich wünsche euch ein wundervolles weihnachtsfest voller herrlicher momente mit eurer familie!

ich selbst freue mich nun schon sehr auf unseren besuch, denn wir feiern den heiligen abend bei uns zuhause. der weihnachtsbaum darf auch schon sein licht verbreiten, die plätzchen sind in der startposition und das abendmahl vorbereitet...

lasst es euch gut gehen,
eure weihnachtsmichèle


21. Dezember 2012

für alle die auch nach dem weltuntergang noch weihnachten feiern

 hätte ich da noch einen kleinen schnellen schlemmertipp am rande.


ich selbst habe ja bereits genug gebacken für diese weihnachtssaison.


allerdings haben vielleicht ein paar von euch noch eine keksbackorgie vor sich?! keine angst, hier kommt kein super-duper neues rezept aber ein kleiner anstupser.



die plätzchen vom letzten bild sind meine persönlichen favoriten. ihr habt sie bestimmt alle schon einmal gekostet. ich selbst stelle dafür meinen eigenen gelee her. und der ist super-lecker und easy-peasy:


also, falls ihr lust und zeit habt, versüßt er euch auch auf dem frühstückstisch das brötchen und die herstellung ist wirklich simple.

ich wünsche euch ein ganz wunderbares vorweihnachtswochenende,

lasst es euch gut gehen,
eure michèle

20. Dezember 2012

warten auf ...


also ich warte auf einen kuss unter unserem mistelzweig und so langsam beginnt ja auch der weihnachtscountdown ...

 mehr wartende gibt es hier.

lasst es euch gut gehen,
eure michèle

18. Dezember 2012

neues schätzchen, altes schätzchen



im urlaub ist das mit der vollgestopften geldbörse  immer so eine sache.

 also dachte ich mir, ich näh´ mir mal ein schickes, einfaches, schnelles täschchen,wo nur geld und personalausweis reinmüssen. gedacht, getan. und so kam ich dazu meinen heiß geliebten stoff, den ich hier bereits gezeigt habe anzuschneiden. ich sach´ euch, dass tat nicht nur dem stoff weh ;-)

das täschchen war tatsächlich ruck zuck genäht und der reisverschluss war auch ganz lieb und friedlich, als ich ihn verarbeitet habe.

so hat das täschchen schon die toskana gesehen und geht bestimmt mit auf die nächste reise. außerdem hatte  es gleich ein smal talk thema, mit dem sie sich mit der großen "echten" schreibmaschine unterhalten konnte. feine sache. die zwei passen echt gut zusammen!

falls ihr noch ein last minute geschenk nachnähen wollt, kann ich euch dieses tutorial nur ans herz legen. daran habe ich mich orientiert und selbst für nähanfänger ist es echt easy.

ich wünsche euch weiterhin eine wunderbare & stressfreie adventszeit!

lasst es euch gut gehen,
eure michèle




13. Dezember 2012

ach kiek ma ´n kleenes rentier...


 bis vor drei jahren habe ich mützen oder  hüte so überhaupt nicht gemocht. und dann kam die erste, mit der ich mich wohl gefühlt habe. ja, so ist´s manchmal.

der nebeneffekt war auch nicht ohne. endlich mal warme ohren, wenn es draußen doch so bitter, bitter kalt ist. inzwischen habe ich bereits sechs mützen um mich versammelt und dieses jahr liegt diese hier mir besonders am herzen.


die rentierohren sind haarspangen, die trage ich zwar nicht immer, aber auf dem weihnachtsmarkt haben sich auch schon andere an meinem kopfschmuck erfreut. " ach kiek ma ´n kleenes rentier" fand ich besonders charmant, als ein älterer herr mich freudig anlächelte.

noch mehr mützenliebe findet ihr heute hier, falls ihr ein bisschen schnuppern wollt.

warum ich mich ein bisschen rar mache, möchte ich euch auch noch kurz erklären: es ist bald weihnachten. und obwohl ich mir immer, immer, immer,... vornehme es im nächsten jahr etwas ruhiger und vor allem früher!!! angehen zu lassen, bricht irgendwann der weihnachtswahnsinn aus. so auch dieses jahr. deswegen bin ich offline etwas eingespannt und weniger online. und dann sind ja da noch die weihnachtsmärkte, die besucht werden wollen. ja, ja, viel zu tun...

ich wünsche euch weiterhin eine wunderbare adventszeit!

lasst es euch gut gehen!

eure michèle




6. Dezember 2012

alt ist nicht gleich alt..


... wie ich finde...

denn in florenz haben wir durch zufall diesen "trödelladen" entdeckt. und da frau pimpinella´s thema heute typografie ist, dachte ich, ich zeige euch die bilder aus dem laden. toll, dass man sowas selbst im italienischsten italien findet.


denn es passt doch ganz wunderbar, dass diese alten leuchtschildbuchstaben dort verteilt waren. ich wollte ja sofort das "s.p.a." für´s bad mitnehmen aber der preis sprengte meinen rahmen um längen. hupps, dachte ich da nur.


das ist also mein beitrag zum thema typografie, die anderen findet ihr hier.

ich wünsche euch einen erleuchteten  tag,
lasst es euch gut gehen!
eure michèle

ps.: heute ist nikolaus und ich hätte es fast vergessen *urgs* also happy nikolaus!

4. Dezember 2012

schnee oder nicht schnee - das ist hier die frage

wie war euer erster advent? besinnlich, kuschelig, schön?! 
ich habe mich besonders über die ersten schneeflocken gefreut, die bei uns fielen. 


ja, das bild stammt zwar nicht aus berlin, allerdings haben wir in unserem urlaub einen abstecher in den schnee gemacht. so weiß und schön könnte es doch auch hier mal für uns werden, nicht wahr? da könnten dann die rentiere auch viel weicher landen;-)

ich wünsche euch allen eine wunderbare adventszeit!

lasst es euch gut gehen,
eure michèle