Seiten

19. Februar 2013

das wetter hat es nicht anders gewollt



ja, ganz genau. das wetter hat doch echt eine kleine meise! immerhin stehe ich heute morgen auf und was erblicke ich? matsch. trüben grau- brauen matsch. ich hatte noch nicht einmal die chance ein paar weiße flöckchen zu sehen. über die hätte ich mich ja noch gefreut.

so ist es also auch nicht verwunderlich, dass nicht nur ich mir den frühling herbei sehne sondern auch andere menschen. 

aber im gegensatz zu mir, zaubern sie dann einfach eine wunderbare sommeratmosphäre. mitten im februar. schön, nicht? (ganz vielleicht ist ja das echte wetter daran schuld, dass die gärtner rebellieren;-)

so gesehen am vergangenen wochenende, auf einer kleinen gartenaussstellung. 

und ich? war seelig. geht also doch mit dem frühling. nur eben unter einem hohen dach. was soll´s . ich hätte gleich mal baden gehen können. stattdessen habe ich bilder gemacht um euch auch ein bisschen wärme via monitor zu schicken.




und? hat´s funktioniert? lange wird es ja nicht mehr dauern und wir können die ersten frühlingboten entdecken. denke ich. hoffe ich. glaube ich ganz fest!

habt einen wunderbaren tag & lasst es euch gut gehen!
eure michèle

Kommentare:

  1. Oh ja, es hat funktioniert! Herrlich! Frühling! Sommer! Ja bitte! Nicht mehr diesen ollen Matsch-Schnee, wobei ich ihn heute früh noch herrlich weiß gesehen habe. War ja nicht schlecht, aber diese leuchtenden Farben auf deinen Bildern ... Hach! Seufz!

    Aber am Wochenende habe ich im Garten doch tatsächlich schon die ersten Weidenkätzchen und treibende Krokus-Zwiebeln gesehen! Also: er kommt, der Frühling!!!

    Liebe Grüße und bis Freitag! Ich freu mich schon!
    Meli

    AntwortenLöschen
  2. Hey Michele, ich hab grad gesehen, dass du gewonnen hast bei Bine (was eigenes)! Herzlichen Glückwunsch! :-)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! ich bin heute ein richtiger glückspilz

      Löschen
  3. Liebe Michèle,
    so ein bisschen Wärme in Bildern, das tut wirklich gut an diesem Tag... Ich hatte neben einer eine Menge Matsch (Berlin im Februar ist einfach ekelhaft, das war ja immer schon so) immerhin auch ein kleines bisschen weiß. Die Freude darüber hält sich allerdings in Grenzen, denn es bleibt ja dabei, dass es eben einfach nicht das ist, was ich mir gewünscht hätte... Vielleicht ist es ja nur ein letztes Aufbäumen?
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja wunderschöne Fotos Michéle!!! Danke für die Frühlinsvorfreude, die Du damit verbreitest :))) Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  5. ich dachte erst...wow...urlaub..wie genial...ich sehne mich so nach Farbe..sonne...draußen sitzen...danke für die Bilder...ach ja und du Glückspilz :-) glückwunsch...gglg emma

    AntwortenLöschen

mitreden?!: