Seiten

14. Mai 2013

quack


so ein kleines täschchen für irgendwas kann frau doch immer gebrauchen, oder? ich meine, da fliegt sooo viel  in meiner handtasche lose rum, dass ich manchmal wirklich lange suchen muss. in meiner eigenen handtasche. halleluja!

diese kombination mit diesem: "ich nähe jetzt aber ich weiß nicht so recht was"  ließen mich zuerst einmal an die stickauswahl denken. ich habe ein herrliches system, was meine stickdateien betrifft. wie es heißt: nicht vorhanden;-)

dementsprechend kann ich mich dann aber  freuen, wenn ich wieder einmal etwas neues entdecke. wie diesen frosch. weißer leinen, pünktchenstoff und einen kamsnap später war das täschchen fertig.

und ich? schaue mal, inwieweit meine handtasche in der zukunft aufgeräumter sein wird. wie ich mich einschätze? - tja, sagen wir mal so: nur das genie beherrscht das chaos;-)



jetzt lasse ich es mal in meiner handtasche quaken. wenn ihr noch mehr selbstgemachtes sehen wollt, dann bitte einmal hier entlang.

lasst es euch gut gehen,
eure michèle

Kommentare:

  1. Hallo,

    irgendwie scheint überall das Nähfieber ausgebrochen zu sein...Kommt mir bekannt vor ;)

    Tolles Projekt !!

    LG Timur

    AntwortenLöschen
  2. Sooooooooo schön :-)
    Wundervolles Täschchen - bezaubernd -
    Liebe Grüße
    von Saarel

    AntwortenLöschen
  3. zuckersüß <3 mir gefällt ganz besonders der schöne grün gepunktete innenstoff!!! (Und ich beneide dich weiterhin um deine stickmaschine!)
    liebste grüße an dich aus meinem urlaub ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Michéle,
    die ist aber süß geworden ! Und der Frosch ist toll und bei diesem zauberhaften Täschchen muss die Handtasche doch jetzt aufgeräumt sein, oder ????

    Ich wünsche Dir eine tolle Woche

    Carol

    AntwortenLöschen
  5. Quak ! Das Täschchen ist toll geworden, gefällt mir gut ! Sag dem Frosch mal, er soll die Leiter hoch klettern, damit es gutes Wetter gibt !
    ♥LG Alex

    AntwortenLöschen
  6. Michèle, der Frosch ist echt süß und ich hoffe mal, der wird dir deine Tasche jetzt immer schön aufräumen! Wunder dich also nicht, wenn es in deiner Tasche ein bisschen rumpelt! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  7. Hach, klar brauchst du eine Frosch-Tasche…so süß!!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Also ich finde ja eigentlich, dass es durchaus auch vorteilhaft sein kann, wenn Sachen einfach so in der Tasche rumfliegen. Die ganzen kleinen Dinge passen sich in der Regel doch viel besser in kleine Lücken ein (liegt ja schon in der Natur der Sache) und im Endeffekt wird der Taschenplatz dadurch also vielleicht effektiver ausgenutzt... Behaupte ich jetzt mal. Allerdings wirft es natürlich das Problem auf, dass kleine Täschchen wie das mit dem Fröschli zumindest in der Rolle als Ordnungshüter dann überflüssig wären. Und das wäre, um's Fröschli und all seine potenziellen Gefährten, wirklich jammerschade. Quak! :)
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie süß ist der denn? Sweet! :) Hast du den selber gestickt oder apliziert? Oder muss man dann beides machen, selbst wenn man den selbst stickt? Meine Maschine kann sowas nicht, deswegen habe ich null Ahnung wie du merkst. :D

    AntwortenLöschen
  10. Da können wir uns die Hand geben! :) Ich bin leider auch SEHR chaotisch veranlagt - es ist so schlimm, dass es mich schon selber nervt...Dein Täschchen ist ganz zauberhaft und mit dem grünen Hüpfer genau richtig für den Frühling! Liebste Grüße und ganz lieben Dank für Deine netten Worte ❤❤❤ Anette

    AntwortenLöschen
  11. Also ich bin ein ganz großer Fan von kleinen Täschchen, die in den unendlichen Tiefen der etwas größeren Taschen Ordnung halten! Deshalb hab ich auch selbst eines nur für meine Taschentücher, und ob du es mir glaubst oder nicht, wenn das Näschen rinnt, braucht das Finden nur ein paar Sekunden. Also ein lautes JUHU von mir für das aller süßeste Ordnungsfroschtäschchen!!!!!!

    AntwortenLöschen

mitreden?!: