Seiten

23. Mai 2013

superfrau - oder warum mir da sofort eine blogumarmung einfiel


kennt ihr lebenslustiger? oder besser gesagt anette? nein? ich schon, denn ich bin jetzt schon eine ganze weile leserin bei ihr. wer sie so ist? naja, sagen wir mal sie mag schafe. ich glaube, sie mag sie sogar sehr. dann  versteht sie sich auf´s fotografieren. zumindest sehe ich das so. denn ihre bilder sind immer, wirklich immer , harmonisch aufeinander abgestimmt. mit diesem gewissen etwas aufgenommen .meine lieblingsblumen zum beispiel, sehen bei ihr so aus.  ihr gelingt es, aus schlechtem wetter einen hingucker zu machen. 

ausserdem kann sie stricken. ja.finde ich nach wie vor bewundernswert. stricken ist so eine sache die ich zwar in regelmäßigen abständen immer wieder versuche, aber dann doch recht schnell wieder fallen lasse. dieser schal zum beispiel, ich würde ihn selbst im sommer tragen. aber anette wäre wohl nicht anette, wenn sie beim eintönigen schal bliebe. nein, ihre gestrickten sachen enden in wandbildern, in ketten und in hasen. was sie in ihren diy posts auch regelmäßig mit der welt teilt. nur staune ich viel lieber, als dass ich nachmache.

wo sie herkommt? so genau weiß ich das gar nicht. momentan ist ihre heimat wohl das flache land aber auch californien war einmal ihr zuhause. 

wenn sie kocht, dann macht sie aus rhabarber senf und irgendwie hat sie auch eine liebe zu den sonnentor produkten entwickelt.

ach und vielleicht das wichtigste noch am rande. ihr schmuck.

 ich muss ehrlich gestehen, ich habe zwar noch nie welchen bei ihr gekauft, aber das auch nur, weil ich mir schmuck, schon immer, nur schenken lasse. ja, sagt ihr jetzt, is eh klar. nein, denn wenn ich mir selbst welchen kaufe, bekomme ich auch keinen mehr geschenkt. so einfach ist das. und ich leg mich ja nicht selbst auf´s kreuz.

vor anette, kann ich nur sagen, mochte ich noch nicht einmal gold, außer es sieht nicht goldig aus. was ja nun wiederum schwer ist...

wenn ich euch meinen favoriten nennen soll - keine chance. ich mag einfach allesallesalles. momentan am liebsten die roségoldkollektion:


ach und habe ich schon erwähnt, das sie auch minischafe mag?

aus diesem grund ist anette bei dem heutigen fotoprojekt meine "superfrau". ich darf euch versichern, dass ich sie lediglich gefragt habe, ob ich ihre bilder in meinem blog verwenden darf.

ich bekomme hierfür überhaupt gar nie nix! und das ist auch gut so, denn das schöne am bloggen ist, dass man auch mal loben kann, so ganz ohne hintergedanken. 

danke an lebenslustiger für die fotos und euch da draußen, wünsche ich einen wunderbaren tag. vielleicht lobt ihr ja heute auch mal jemanden, frei dem motto: "what comes around goes around". es ist ein tolles gefühl, wenn der andere sich dann freut....

lasst es euch gut gehen, eure michèle


















Kommentare:

  1. Oh und wie ich mich freue!!!!!!!!!!!! SOOOOOOO SEHR! Michèle - was für ein post!!!!! Ich bin ganz platt - Du hast ja meinen ganzen Bauernhof verlinkt :)))) Wahnsinn, was du Dir für Arbeit gemacht hast! Dein Lob tut so gut - Du hast absolut recht - what comes around goes around...ALLERALLERLIEBSTEN DANK - Du bist ein echter Schatz ❤❤❤XOXO Anette

    AntwortenLöschen
  2. P.S Ich hatte Dich schon heute früh in meinem post verlinkt - es dann aber noch mal rausgenommen, weil ich nicht wußte wann und ob du online gehst - jetzt bist Du verlinkt!!! DANKE FÜR ALLES und liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich dem nur anschließen, ich liebe Anettes Blog ebenso sehr. Nur mit Schafen kann ich nicht so sehr viel anfangen.
    Sehr gut geworden Deine "Hymne"!
    Lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für ein wundervoller Beitrag! Da wird einem ja beim Lesen ganz warm ums Herz! :-)
    Und Du hast recht - einfach zauberhafte Fotos!!!

    Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Portrait! Und ein wunderbares Photo übrigens...
    Herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    das ist ein tolles Portrait, es ist sehr sympatisch geschrieben. Und die Fotos erst. Echt toll. (:

    Leider war es der Deal - ich bekomme die Schuhe und dafür mache ich (hin und wieder, aaaab und zuuu) ein bisschen Sport. (;

    LG und einen tollen Start ins Wochenende,
    das Frl Grinsekatze

    AntwortenLöschen
  7. Nach so einem nett geschriebenen Protrait schaue ich doch gleich mal bei Anette rein!!!

    Liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen
  8. ganz toller Post, wirklich! Ich glaube, ich war auch schonmal auf Anettes Seite, hab sie dann aber wieder aus den Augen verloren... Also, herzlichen Dank fürs 'Wiederfinden' :)

    liebste Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. ein ganz wundervolles Portrait über ein wunderschönes Blog. Ich finde Anettes Blog auch total schön mit den fantastischen Fotos und witzigen Ideen, ihrem genialen Schmuck.......Aber bei dir muss ich mich auch mal näher umsehen- sieht sehr schön aus bei dir
    Tolles Wochenende und liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  10. das ist ein ganz besonders schönes portrait, liebe michele. besonders fand ich die "klick"variante - so wurde es zu einem richtigen mitmachpost;)
    sei liebst gegrüßt von birgit, die grad anettes rosegoldrosenquarzring am linken mittelfinger hat;)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Michele, da bin ich doch mal schwupsdiwups auf Deinem Blog gelandet, weil Anette voller Stolz davon berichtete. Wunderschön wie Du über ihre Arbeit, Hobby, Leben schreibst. Ich finde ihre Fotos auch genial mit all der Sammlung liebevoller Augenblicke, ihrem so zarten Schmuck und vielen anderen Selbstgemachten.
    Ich bin hier in der Bloggerwelt noch blutiger Anfänger und freue mich schon gleich auf so viel Liebenswertes zu stoßen.
    ein schönes Wochenende,
    sei lieb gegrüßt
    Kerstin

    AntwortenLöschen

mitreden?!: