Seiten

27. Juni 2013

fete de la musique - und jetzt habe ich fernweh...


fernweh nach der unbeschwertheit des alltags sozusagen. 

aber von vorne: vergangenen freitag war fete de la musique. der tag, an dem auf der ganzen welt musiker  für eine ordentliche portion applaus spielen. überall wo sie einen platz finden, stehen sie. zumindest ist das in berlin  so - ich kann schließlich nicht für die ganze welt sprechen;-)




das schönste dabei ist, dass man durch die straßen läuft, lauscht und dadurch weiß, welchen weg man einschlagen sollte. anhand der immer lauter werdenden livemusik weiß man schließlich, wo man stehen (oder sitzten) bleiben kann. ein weiteres indiz ist ausserdem der anschwellende personenauflauf. also - wenn die künstler den dann gut sind. was auch wieder relativ ist, denn schließlich hat ja jeder einen anderen geschmack...



die herren im oberen bild waren wohl eher unbeeindruckt von der musik - sie spielten lieber karten. die zwei im unteren bild dagegen waren doch wohl mehr angetan.




aber um auf das fernweh zurückzukommen: dieser abend war einfach so sehr wie ferien, mit seinen französischen, spanischen, englischen,... klängen, dass ich ganz verwundert war als dann doch wieder zurück in meine wohnung ging. weil ich eben in dieser gewissen stimmung war - urlaub eben. 





liebe musiker - es war ein schöner abend und ich habe es sehr genossen euch zu lauschen! dankeschön an die erfinder der fete. von mir aus auch gerne einmal im monat;-)

lasst es euch gut gehen, vielleicht mit etwas schöner musik heute...
eure michèle

edit: ich weiß - ihr wisst es ABER vielleicht ja doch noch mal kurz: KEIN GOOGLEREADER ganz bald. deswegen schaut doch einfach mal in meine sidebar. dort könnt ihr mich gerne auch auf facebookbloglovin, blogconnect oder googleplus verfolgen. nur das ihr mich nicht aus den augen verliert...

Kommentare:

  1. Achmensch, jetzt bin ich doch traurig, dass ich nicht da war. Das ist einfach das Problem in Berlin: Man kann sich leider nciht Vierteilen. :)
    Schön hast Du das eingefangen, kriegt man gleich Lust, reinzuspringen in dieses Berlin.
    LG /inka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michèle,
    Danke für ein paar einladende Fotos von meinem / unserem Prenzlauer Berg! Ich sitze gerade noch im Bett (in Cannes) und muss gleich mit Feriendomizil-Säuberung und Kofferpacken anfangen, weil wir morgen wieder nach Berlin fliegen. Und der dortige Wetterbericht verheißt nichts Gutes...
    Schöne Fotos aus Berlin hingegen machen den Abschied von der Côte d`Azur etwas leichter.
    Wenn Du mir jetzt noch versprichst, dass ganz bald der Sommer wieder nach Berlin kommt?!
    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Das hoert sich toll an und es hat ja, nach deinen Bildern zu urteilen, auch das Wetter mitgespielt. Ich glaube wir muessen unbedingt mal wieder nach Berlin :) LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michéle,
    nee ich warte nicht, bis wir wieder die gleich Berlin-Tour machen und uns doch nicht über den Weg laufen... man kann bei Bloglovin alles so schön synchronisieren. Da hab ich Dich längst wieder gefunden... und ja für nächstes Jahr ist die Fete de la Musique dann am Samstag...da wollen wir dann auch endlich mal durch die Gegend schwofen.

    Liebste Berlingrüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Hier in Rostock war's letzten Freitag auch. Ich hatte aber leider andere Verpflichtungen. Naja, das nächste Mal. Deine Bilder bringen aber eine sehr schöne Stimmung rüber.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Mal abgesehen davon, dass Du wohl einen wirklich tollen Abend hattest, und das ist ja das wichtigste....Haste auch noch wunderschöne Fotos geschossen !

    Scheint ein perfekter Abend gewesen zu sein ...

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Was für herrlich unbeschwerte Bilder, Michèle! Das muss wirklich wunderbar gewesen sein...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  8. Ehrlich, wenn ich die Fotos sehe, bekomme ich totales Heimweh, Du hast tolle Fotos gemacht, die vor allem die Stimmung einfangen!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  9. ach schaaaaade, schon wieder hab ichs verpasst! dabei hab ichs mir diesesjahr doch so feste vorgenommen dran zu denken. seufz.
    dafür habe ich ja aber diesmal wenigstens deine schönen bilder zum trost!
    liebste riesen grüße, meine liebe!

    AntwortenLöschen

mitreden?!: