Seiten

9. Juli 2013

endlich sommer!


sommer, sonne, strand. was für ein leben... vergangenes wochenende durfte ich busfahrer spielen und mal so eben an die polnische ostsee jetten, um dort eine liebe urlauberin abzuholen. gut, ich gebe es ja zu - ich habe aufgrund der kälte zwar nicht gebadet, aber ich habe zumindestens die füsschen ins eiskalte wasser gehalten. immerhin. uuuund fotos von den vielen möven geschossen. auch schön.


danach ging es auch schon wieder zurück in richtung heimat. kurztrip in superkurz.  nochmal hin möchte ich auf jeden fall. irgendwie wurde ich sofort von kindheitserinnerungen übermannt. nicht, dass ich jemals in polen gewesen wäre. aber in ungarn am balaton- da war´s ähnlich. 


hat eigentlich nur noch so ein sommer-sonne-wonne song im radio gefehlt...


und weil dieser kleine strandspaziergang mein gemüt so schön gehoben hat, dachte ich, dass es euch wohl nicht anders gehen wird?!

ich genieße jetzt mal weiterhin die sommer sonne. quasi neben der arbeit und der hausarbeit und dem einkaufen und den erledigungen... na - ihr wisst schon, nech.

lasst es euch gut gehen,
eure michèle

Kommentare:

  1. Das sind wirklich so richtige Sommerfotos!! Leider reichte es bei mir in diesem Jahr nicht bis ans Meer,aber ich schau mir dann immer gerne Bilder von vergangenen Meerurlaube an und shcwelge in den Erinnerungen.
    Liebes Meer, wenn du das jetzt mitliest,ich freue mich,dich (hoffentlich) im nächsten Jahr zu sehen!! :-)
    Besten Dank für diese schönen Sommerimpressionen.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde aber, dass im Sommer auch die Arbeit irgendwie leichter von der Hand geht und wenn man dann noch solche schönen kleinen Zischenzeiten am Meer hat, ist das Leben doch perfekt! In drei Wochen sehe ich auch endlich das Meer wieder und darf sogar 6 Wochen dort bleiben!
    Liebe Grüße und danke für die wunderschönen Fotos,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs mitnehmen! Das sind schöne Bilder! Der nächste Strandurlaub ist noch in weiter Ferne. Ich hoffe, dass ich es am Wochenende trotzdem einen Tag ans Wasser schaffe, und wenn es nur für einen kurzen Spaziergang ist :)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Mensch wo sind die Zeiten mit richtig Sommer bloß geblieben...Ein Jammer !!

    Trotzdem schöne Fotos...

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, das Wetter... da sage ich mal lieber nix dazu. Die Fotos sind klasse, schade, dass es für Dich nur so ein Kurztrip war !

    Liebe Grüße von Carol

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das sieht gut aus. Sieht ganz nach meinem Urlaub aus, aus dem ich gerade zurück bin! :-) Ich glaub, du könntest auch mal Urlaub gebrauchen, nech?! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  7. herrlich so ein kurztrip ;-) sollte ich auch mal wieder machen! deine meermövenfotos wecken sehnsüchte!

    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  8. Wow da hast du ja mal richtig tolle Schnapschüsse gemacht! Toll! Ich hab im Urlaub auch versucht meine erste Möwen die ich jemals sah zu fotografieren aber die machten nicht so mit wie ich das wollte und deswegen wurden meine Bilder lange nicht so gelungen wie diese!

    LG Jessie von http://sternentanz84.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Haha... alleine für den Satz "Kurztrip in Superkurz" hätte man dir einen Orden verleihen sollen. ^__^
    Meer ist immer gut, egal ob kalt/warm, kurz/lang, seicht/tief. (Gewünscht ist natürlich warm und lang. ;-D)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Michèle, wie geht es Dir? Vielleicht wie mir - viel zu tun und wenig Zeit für die Blogwelt...Auf jeden Fall hoffe ich, dass es dir gut geht und Du einen schönen Sommer genießen konntest. Sei lieb gegrüßt von Anette

    AntwortenLöschen

mitreden?!: